Entspannungstherapie

Kennen Sie dieses Gefühl? Nach einem langen Tag kommen Sie erschöpft nach Hause. Der Arbeit hat sich vielleicht noch das Training im Fitnessstudio angeschlossen, möglicherweise waren Sie noch einkaufen oder haben die Kinder von der Schule abgeholt. Das Abendessen ist noch nicht vorbereitet und auch der Hund wartet auf seinen allabendlichen Spaziergang. Sie fühlen sich müde, ausgelaugt und gestresst. Allzu oft leidet auch die Laune hierunter. Sie reagieren genervt oder überempfindlich. In dieser oder ähnlichen Situationen heißt es dann nur noch: Entspannung muss her!
Ohne Ausgleich kann sich Stress im Laufe der Zeit sowohl auf die psychische als auch die physische Gesundheit auswirken. So sind zum Beispiel auch Muskelverspannungen ein typisches Symptom. Auf dem Sofa fernzusehen oder ein gutes Buch zu lesen, kann dabei helfen, Entspannung zu finden. Oft reicht dies allein allerdings nicht aus.
Ergänzend bietet sich daher die Entspannungstherapie an. Diese sorgt für einen Stressabbau des Geistes und des Körpers, beispielsweise durch das Lösen von Muskelverspannungen. Dabei hält die Entspannungstherapie eine Auswahl an Techniken bereit, die zum Abbau von Anspannungen dienen.
In meiner Praxis biete ich Ihnen gleich mehrere Entspannungstechniken an. Hierzu zählen die Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson (PMR), Qigong, Atementspannungsübungen und Fantasiereisen. Sie erlernen mit meiner Hilfe die Umsetzung einer oder mehrerer Entspannungsübungen und können diese zukünftig auch eigenständig in Ihrem Alltag anwenden.
Falls Sie die Entspannungstechniken lieber mit einer Freundin, ihrem Mann oder Ihrer Mutter erlernen möchten, ist dieses ebenfalls möglich. In Kleingruppen von bis zu drei Personen lassen sich die Methoden problemlos umsetzen.

Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson (PMR)

Vor etwa hundert Jahren kam der US-amerikanische Arzt Edmund Jacobson (1888 bis 1983) während seiner Forschungen zu einer neuen Erkenntnis: Psychische Erkrankungen werden so gut wie immer auch von Muskelverspannungen begleitet.

Mehr erfahren

Qigong

Beim Qigong handelt es sich um taoistische Gesundheitsübungen, die ihren Ursprung vor Jahrtausenden in China nahmen. Durch die Übungen soll das Qi zum Fließen gebracht und erhöht werden. Das Qi stellt hierbei die Lebensenergie eines jeden Menschen dar. Die Traditionelle Chinesische Medizin geht davon aus, dass die Erhöhung der Lebensenergie positive Auswirkungen auf die Gesundheit eines Menschen hat.

Mehr erfahren

Atementspannung

Das Atmen gehört zu den Funktionen des Körpers, die vom vegetativen Nervensystem gesteuert werden. Das bedeutet, dass die Atmung auch dann vollzogen wird, wenn wir dies nicht bewusst steuern. Dem Körper muss also nicht erst signalisiert werden, dass geatmet werden muss. Dies geschieht ganz automatisch.

Mehr erfahren

Fantasiereisen

Fantasie ist längst nicht nur eine Fähigkeit, die Kindern in hohem Maße zur Verfügung steht. Auch Erwachsene verfügen über die Möglichkeit, Fantasien zu schaffen. Vielleicht haben Sie zuletzt einen Urlaub geplant. Trotz Reiseberichten und Fotos, die im Internet oder in Katalogen zu finden sind, haben Sie sich sicherlich auch schon einmal vorgestellt, wie wohl der Strand vor dem Hotel aussehen wird oder wie Sie Ihre Zeit dort verleben werden.

Mehr erfahren

Kontaktieren Sie mich